Steckbrief

Farm: Fazenda San Martin

Sorte: Mundo Novo

Veredelung: Unwashed

Anbauhöhe: 985 – 1.000 Meter über Meereshöhe

Erntesaison: Mai – September

Region: Minas Gerai

Kaffee – Noten

Orange | Mandel | Honig | Karamell

Gewicht 300 g
Rohkaffeesorte

Brasil – Mundo Novo

Preis

5,99 €

Zertifikat

Região do Cerrado Mineiro

5,99 

20 vorrätig

 

Brasil – Mundo Novo

Fazenda San Martin befindet sich in der Mitte von Cerrado (= Savanne) von Zentral-Brasilien im Bundesland Minas Gerais, in der Nähe der Stadt Patrocinio. Die Plantage umfasst eine Gesamtfläche von 35 Hektar und wird von Senhor Nelson Rivellini betrieben, der als Enkel italienischer Immigranten eine 100 Jahre alte Familientradtition fortsetzt. Zu dieser Zeit begann sein Großvater mit dem Kaffeeanbau. Mit seiner Familie macht er sich damals auf die sehr lange Reise von Italien nach Brasilien, um Kaffeeplantagen in Sao Paulo und später auch in Paraná aufzubauen.

Neben den traditionellen Verarbeitungsmethoden verwendet Fazenda San Martin auch die so genannte „eco-washed” oder „semi-washed“ Methode. Nach der Ernte werden die Kirschen zerkleinert und dann sofort auf afrikanischen Betten getrocknet. Das schützt Wasser und schont die Umwelt.

Als Mitglied der Vereinigung der Cerrado-Kaffeebauern garantiert die Familie Rivellini hohe Qualitätsstandards und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken. Sie nutzen modernste Technologie zur Herstellung von Kaffeespezialitäten mit Qualität und Nachhaltigkeit.